[ ETHZ - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ]

reto ambühler - sabbatical 2002

[ UCSD - University of California, San Diego ]

8. august 2002: capitol reef national park

[ autofahrt und wanderung im capitol reef national park ]
karte

wir waren froh, unser zelt im schatten eines grossen baumes aufgestellt zu haben, denn heute zeichnete sich ein heisser tag ab. nach dem frühstück fuhren wir mit unserem pontiac über die unbefestigte parkstrasse bis zum eingang zum "grand wash". dort liessen wir den wagen stehen und wanderten in das schmale und um diese zeit noch etwas schattige tal hinein. nach etwa 300 m erreichten wir die abzweigung richtung "cassidys arch". nun stieg der weg steil an und führte uns dann hoch über dem talboden wie auf einer terrasse mehr oder weniger der höhenlinie entlang zu unserem ersten ziel. wir hatten eine herrliche aussicht auf die parkstrasse und die umliegende "bergwelt". das typisch rot-braun-weisse gestein und die vielen, meist etwas gerundeten formen faszinierten mich wie immer sehr.
nach etwas weniger als einer stunde erreichten wir den "cassidys arch", einen mächtigen gesteinsbogen.
[ cassidys arch, capitol reef NP ] [ cassidys arch, capitol reef NP ]
ich wagte mich mit den kindern auf den schmalen gesteinsbogen hinaus, während susanne auf sicherem boden blieb und unsere "heldenleistung" mit der kamera fest hielt ...
[ mathias, reto, katrin und daniel auf dem cassidys arch, capitol reef NP ]
wir folgten dem selben weg zurück bis auf den talboden des "grand wash". wir hatten wiederum einen herrlichen blick in das ausgewaschene tal. auf dem talboden wanderten wir richtung norden. die sonne stand inzwischen hoch am himmel und brandte heiss auf unsere rücken. wo möglich gingen wir im schatten, aber das wurde zunehmend schwieriger. ab und zu machten wir im schatten eines mächtigen steins oder ganz nahe an der talwand rast, tranken und stärkten uns mit etwas essbarem aus dem rucksack. schliesslich entschieden wir uns zur umkehr, was unsere kinder sehr begrüssten.
[ blick in den grand wash, capitol reef NP ] [ im grand wash, capitol reef NP ]
wieder beim wagen schalteten wir die klima-anlage auf volle leistung und genossen die willkommene abkühlung. wir fuhren zurück zum campingplatz, wo sich die kinder im nahen flüsschen etwas erfrischung zu holen versuchten, aber das wasser war ziemlich knapp und sehr trüb, so dass man keine ahnung hatte, wo man hin stand und wer oder was sich sonst noch im fluss aufhielt.
[ ferns nipple, capitol reef NP ]
den oben abgebildeten berg mit dem namen "ferns nipple" hatten wir heute während unserer wanderung oft in der ferne gesehen. wasser und wind haben das "capitol reef" über jahrtausende geformt und dieser landschaft die vielfältigsten formen und farben gegeben.

gestern - inhaltsverzeichnis - morgen


index.html / 01-mar-2005 / reto ambühler